Paarberatung

Eine Hochzeit ist noch keine Garantie für eine funktionierende Ehe

Paarberatung – der Liebe eine Chance geben

„Und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende…“

So märchenhaft viele Beziehungen auch beginnen, nach Jahren des Zusammenlebens rückt ein „Happy-End“ für viele Paare in weite Ferne. Wenn Cinderella irgendwann der Schuh drückt und ihr Prinz mit Desinteresse reagiert oder lieber auf die „Jagd“ geht, dann war’s das meist mit dem „Für immer und ewig“.

Eine Beziehung ist keine Disney-Romanze

Finanzielle Schieflagen, anstrengende Kinder oder Schwierigkeiten im Schlafzimmer…das passt einfach nicht zu einer „perfekten Beziehung“. Aber was macht eigentlich eine glückliche Beziehung aus? Auf diese Frage kommen schnell Antworten, wie: „Vertrauen, Verständnis, Interesse am anderen haben, Respekt, Rücksichtnahme“ u.s.w. All diese Punkte werden im Idealfall in einer Beziehung erfüllt. Doch was ist, wenn nicht? Was ist, wenn Streit, Enttäuschung, Misstrauen oder Distanz die Partnerschaft dominieren?

Gründe, warum es in vielen Beziehungen knirscht, gibt es viele. Doch erst wenn aus einer Krise eine Katastrophe geworden ist, suchen sich Paare Hilfe. Es muss nicht immer der Seitensprung sein, der eine Beziehung an seine Grenzen führt. Oftmals sind es die alltäglichen Herausforderungen einer Partnerschaft, die zu Konflikten führen.

In die Beziehung investieren

Partnerschaft bedeutet auch immer stetiges Wachstum, sich zusammen zu entwickeln, die Bedürfnisse des anderen zu kennen und ernst zu nehmen. „Sich gegenseitig zu respektieren“ ist ebenfalls ein Satz der während einer Paarberatung oft fällt. Wenn Sie Ihren Partner lieben und bereit sind, an Ihrer Beziehung zu arbeiten, ist eine objektive Beratung eine gute Möglichkeit, Ihrer Liebe wieder mehr Raum zu geben. Gerne unterstütze ich Sie bei diesem Prozess und erabeite mit Ihnen gemeinsam Lösungen für Ihre Probleme, sodass die Liebe wieder Platz in Ihrem Leben hat.

Wann kann eine Paarberatung hilfreich sein?

  • Kränkung und Enttäuschung
  • Vertrauensverlust
  • Seitensprung / Affäre
  • Eifersucht
  • Kommunikationsprobleme
  • Veränderung der Beziehung, z.B. durch Schwangerschaft, Krankheit u.a.
  • Unterschiede bei sexuellen Bedürfnissen
  • Emotionales Ungleichgewicht